rolling stones konzert hamburg ende

und Umgebung findet ihr auf Facebook, Twitter und natürlich auf. Als er am Ende der Show hinter seinem Schlagzeug aufsteht, muss er sich kurz aufstützen, wirkt aber weitgehend unverschwitzt. Mick Jagger tänzelt unbeeindruckt im silbernen Andy-Warhol-Jäckchen. Bis zum nächsten Wochenende dürfte der Stadtpark also wieder voll begehbar sein. September bildet den Auftakt der Tour, welche die Stones auch nach München und Düsseldorf und ins europäische Ausland führt. . Anreise: Kann ich dort parken? Es gibt definitiv keine Parkplätze am Konzertgelände. Nicht mit den Stones, dem größten.

Noch ein Bier jemand? Sie sollten außerdem auf ihr Auto verzichten, da am Stadtpark nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen. Wie wird die Anreise? Mit ihren Haltestellen Alsterdorf, Lattenkamp und Hudtwalkerstraße, die jeweils rund 20 Minuten Fußweg vom Veranstaltungsort entfernt sind, bieten sie echte Alternativen zu den möglicherweise stark gefüllten U3-Haltestellen. Er wird sich in den kommenden zwei Stunden so oft umziehen, wie man es von Beyoncé-Auftritten erwarten könnte. Es war sein erstes Stones-Konzert, wusste er doch: Jetzt oder nie.

Auf "Angie" haben sie verzichtet; sie wollten sich wohl nicht in den deutschen Wahlkampf einmischen. Die Zuschauer haben also neben den Stones auch den besten Blick auf den Stadtparksee. . Facebookseite des Events kommuniziert. Im Publikum eine Anspannung, wie sie auf Rock-Konzerten selten ist: Was würde da gleich geschehen?

Privatunterkunft hamburg harburg, Cuxhaven hamburg bahn,

Und haben weitere Hotels für ihre fast 250 Mann starke Crew angemietet. Damit überschneiden sich die Rote-Flora-Gigs mit dem der Stones. Der Regen aber stoppte am Abend. Mit der S-Bahn, der Klassiker für Konzerte american consulate munich germany im Stadtpark. September 2017 ist es soweit: die Rolling Stones kommen nach Hamburg! Nahe zur Festwiese gelegen sind die Stationen Rübenkamp und Barmbek: ein Kilometer bis zum Stadtpark. Wer keine Tickets hat, aber gerne dem Konzert lauschen möchte, wird leider vom restlichen Stadtpark aus keine Blick auf das Konzertgeschehen haben, da das Gelände weiträumig und doppelt umzäunt wird. Eine zweite Zaunreihe soll verhindern, dass Fans sich durch die Gebüsche schlagen. Sitz- und Stehplätze mit Blick auf den Stadtparksee. Momentan werden noch vereinzelte kleine Ticket-Kontigente bei Onlinehändler " frei gegeben.