sportschule dresden leichtathletik

aus dem ganzen Saarpfalz-Kreis waren auf dem Sportplatz in Blieskastel-Mitte erschienen, um bei den Kreismeisterschaften Einzel der Sch/i C und D gegeneinander anzutreten. Über 30 Jahre lang war er als Wurftrainer und. Aufgrund starker Regenfälle und Gewitter musste der Wettkampf nach dem. Platz und im Kugelstoßen den. Bei den Zwischenläufen traten wiederum die 28 Besten aus den Vorläufen gegeneinander. Beim Demonstrationswettkampf "WTC Igmander Diskuswerfen" (einarmiges Diskuswerfen mit schwerer, in der Mitte perforierter Eisenscheibe) erreichte er am ersten Abend mit 22,26 m den. Erfolgreich nahmen Paula Breininger und Sidney-Spike Tregellis an den. (sl) : Wie der SLB mitteilt, hat der Erste unserer drei Trainer-Absolventen, Alexander Lück, den SLB C-Trainerausbildungslehrgang (Komponente Leistungssport) mit Auszeichnung bestanden und sich damit für weitere Ausbildungsmaßnahmen (B-Trainer Sprint oder Sprung) qualifiziert (sl) : Zum 100. Platz sicherte er sich über 100m in 15,12 sec, im Hochsprung mit 1,20 m und im Diskuswurf mit 27,76 m (pB). Bei der letzten Disziplin dieses 10-Kampfes legte er über.500m bei glühender Hitze dank guter Taktik in 5:03,93 min (pB) noch einen Kopf-an-Kopf-Endspurt hin. Platz unter ordnungsamt stadt remscheid allen Frauen (sl) zu den Ergebnissen.

Abteilungen, leichtathletik - Dresdner Sportclub 1898



sportschule dresden leichtathletik

sportschule dresden leichtathletik

Spitzenreiter sind wieder unsere Senioren mit stolzen. Michael Schreiner lief mit seiner Zeit von 1:45:08 auf den. Tim Wagner musste sich im Hochsprung mit einer übersprungenen Höhe von 1,63 m und Platz 3 zufrieden geben. Annika Grieser verzichtete auf ihren 60m Endlauf um beim Hochsprung an den Start zu gehen. Meisterschaften im "Diskus Griechisch" schaffte es Roland Klingler, M65, bei den Deutschen Meisterschaften im Schleuderball im pfälzischen Heuchelheim mit einer Weite von 48,12 m auf den. 11 Platzierungen in der (vorläufigen) SLB-Bestenliste und stolze 21 Platzierungen (darunter vierzehn. Homburger Citylauf war Uwe Welsch, M45, für die LG am Start und konnte in einer Zeit von 36:47,9 min über.000m den. LSW und WTC Werfer Weltmeisterschaften in der AK M70, die im Olympialeistungszentrum in Tata (Ungarn) ausgetragen wurden. Für den Halbfinaleinzug fehlten 0,09 Sekunden.